Milonga del Cielo

Live-Musik: Nacha Daraio & Nicolás Perez zu Gast im CIELO am 25. April 2019

In den Osterferien haben wir besondere Gäste bei der "Milonga del Cielo": Nacha Daraio (Gesang) & Nicolás Perez (Gitarre) werden mit ausdrucksstarker Stimme Interpretationen aus der langen Geschichte des Tangos zum Besten geben. Die beiden gehören zu einer jungen Generation von Tango-Musikern, die ganz in den Tango eintauchen und aus dieser Verbindung heraus auch eigene Kompositionen erschaffen.

Die Milonga beginnt ferienbedingt übrigens schon um 20 Uhr :-)

 Nacha Daraio im CIELO

Hier ein paar Informationen zu den beiden Musikern:

"Born in the neighborhood of La Boca, Nacha Daraio has been very involved in tango since childhood. Her grandmother at a very young age transmitted his love for this music, dance, mate, the neighborhood, the sidewalks, the creek, the path ... His first solo album was finished (declared of cultural interest by the City of Buenos Aires) , comes to sing and transmit his love for tango with the excellent guitarist Nicolas Perez.

Both trained in the Popular School of Avellaneda (EMPA), they live the tango, they take it, they go through it, they feel it, they are part of the new generation of young people who bet on it. The repertoire of the duo includes various authors and composers of the history of tango: from Gardel to Troilo or Di Sarli, from Celedonio Flores and Alfredo Le Pera to Homero Manzi.

Nicolás belongs to a new group of musicians of the tango scene in Buenos Aires. Argentina. Licentiate in popular music in the tango guitar specialty at the popular music school of Avellaneda. He taught classes on technical elements of tango, vocal and instrumental ensemble of tango and guitar in the municipal school of popular music of Lanús. In addition to the academic field toured with Trío Almagro innumerable rooms and milongas of Buenos Aires and great Buenos Aires. He was musical director of the singer Ana Sofía Stamponi with whom they recorded the album "Almagro Tango" in which they include compositions of his authorship. As guitarist of Ariel Prat has toured stages of Argentina, Spain and France presenting the album they recorded in 2018 "Herencia Negrada".

Together with Nacha Daraio, they integrate a classic tango duo that includes various authors and composers of the history of tango: from Gardel to Troilo or Di Sarli, from Celedonio Flores and Alfredo Le Pera to Homero Manzi. He is also composing and presenting songs that will be part of his solo album which he conceives as a small sample of that new tango movement that is happening in Buenos Aires."

Den Rest des Abends legt Liane für Euch auf.

Datum: Donnerstag, 25. April 2019
Uhrzeit: ab 20 Uhr
Eintritt für Milonga: 5,- Euro; Spende & Blumen für die Musiker erbeten
Ort: CIELO, Dornhaldenstr. 10/1, 70199 Stuttgart (Hinterhaus, 1. Stock)
ÖPNV: U1, U9 und U34 bis zur Haltestelle Erwin-Schoettle-Platz (ehemals "Schreiberstraße")

Die nächste Runde von "Sucio y desprolijo" am 2. Mai 2019

Es ist wieder Zeit für herrlich "dreckigen" Tango mit dem Duo "Sucio y desprolijo" bei der Donnerstags-Milonga im CIELO. Diego Barral (Gesang) und Gustavo Azamor (Gitarre) sind die Grundbesetzung und ja, sie haben wieder besondere Gäste mit im Gepäck, aber wir verraten noch nicht, wer es sein wird...

Diego Barral & Gustavo Azamor im CIELO

 Den Rest des Abends legt Liane für Euch auf.

Datum: Donnerstag, 2. Mai 2019
Uhrzeit: ab 21 Uhr
Eintritt für Milonga: 5,- Euro; Spende & Blumen für die Musiker erbeten
Ort: CIELO, Dornhaldenstr. 10/1, 70199 Stuttgart (Hinterhaus, 1. Stock)
ÖPNV: U1, U9 und U14 bis Haltestelle Erwin-Schoettle-Platz (ehemals Schreiberstraße)

"Milonga del Cielo" donnerstags

Anders als der Montagabend im LALOTANGO ist dies eine traditionelle Milonga mit Tandas und Cortinas. 

Milonga del Cielo - donnerstags in Stuttgart
 
Das Parkett der "Milonga del Cielo", übersetzt etwa die "Himmels-Milonga", ist perfekt zum Tanzen und wir haben viel Platz für Tänzer und Tänzerinnen von nah und fern. Musikalisch erwartet Euch ein Abend mit Tandas & Cortinas - und ab und zu auch Gast-DJs. Kommt gerne und tanzt mit Freude...
 
Das CIELO liegt nur etwa fünf Minuten vom LALOTANGO entfernt, ebenfalls im Stuttgarter Süden. Die U-Bahn-Linien U1 und U14 fahren zur Haltestelle "Schreiberstraße" bzw. "Erwin-Schoettle-Platz". Hier hält auch die Buslinie 42. Von dort sind es fünf Minuten Fußweg bis zum CIELO. Direkt vor dem Marienhospital hält zusätzlich die Buslinie 41 (Haltestelle "Marienhospital). Der Fußweg von hier aus ist sogar noch kürzer, etwa 2-3 Minuten.

Wer mit dem Auto kommen möchte, für den gilt leider das unsägliche "Parkraum-Management". Das heißt freies Parken ist erst ab 22 Uhr möglich (mit Ausnahme von Sonn- und Feiertagen). In der restlichen Zeit (also werktags von 8 bis 22 Uhr) muß ein Parkticket gelöst werden: die Kosten betragen 10 Cent für 8 Minuten (das macht 1 Euro für 80 Minuten; Stand Oktober 2015).

Da die Parkplatzsuche nicht zu den erfreulichsten Errungenschaften der Menschheit gehört, gibt es auch die Option, einfach in eines der zwei Parkhäuser des Marienhospitals zu fahren. Diese sind wirklich gleich um die Ecke, sind 24 Stunden geöffnet und verlangen derzeit 1,50 Euro für jede angefangene Stunde.

Termin: donnerstags
Uhrzeit: ab 21.00 Uhr
Eintritt: 5,- Euro
ÖPNV: U1 und U14 bis Haltestelle Erwin-Schoettle-Platz (ehemals Schreiberstraße)
www.cielo-stuttgart.de
 
CIELO
Dornhaldenstr. 10/1
70199 Stuttgart
 
Milonga im CIELO
Bei der Milonga im CIELO...