Aktuelles

Tango-Petition" - öffentliche Aktion am Rathaus diesen Mittwoch (3. Juni 2020)

Zeitgleich mit über vierzig Städten in Deutschland nimmt auch Stuttgart an der Übergabe der Petition „Weltkulturerbe Tango Argentino in Deutschland retten“ teil.

Tango-Petition - Übergabe vor dem Rathaus am 3. Juni 2020

Um sprichwörtlich „fünf vor zwölf“ (11.55 Uhr) soll in einer gemeinsamen Aktion vor den Rathäusern aller mitwirkenden Städten zunächst ein Tango getanzt und anschließend die Petition verlesen und an VertreterInnen von Politik & Presse übergeben werden. Damit soll auf die Belange all jener hingewiesen werden, die normalerweise ihren Lebensunterhalt mit dem Tango verdienen, aber in Corona-Zeiten wirtschaftlich kaum überleben können – seien es TanzlehrerInnen, VeranstalterInnen, MusikerInnen oder DJs etc.

Initiatoren der Kampagne sind die Zeitschrift „Tangodanza“, das Online-Magazin „Tango-argentino-online“ sowie das Tango Community Netzwerk (ein bundesweiter Zusammenschluss von TangounternehmerInnen). Die Petition hat bereits über 5.000 Unterschriften erhalten und Ihr findet sie hier:

http://chng.it/KD85ncQ88H

Wenn Ihr dies unterstützen möchtet, so seid Ihr herzlich eingeladen, am Mittwoch, den 3. Juni 2020, pünktlich um 11.55 Uhr vor dem Stuttgarter Rathaus zu erscheinen.

Der Marktplatz ist mit weißen Steinen markiert, die etwa 18qm große Vierecke bilden (siehe Foto). In jedem dieser Quadrate darf sich ein Tanzpaar aufhalten. Um 11.55 Uhr können wir zur Unterstreichung der Aktion einen gemeinsamen Tango tanzen, alle zusammen auf dem Marktplatz! Bitte verteilt Euch entsprechend, so daß die geltenden Abstands- und Sicherheitsregeln eingehalten werden. Wir dürfen die gesamte Fläche vor dem Rathaus verwenden, allerdings ist die Teilnehmerzahl der angemeldeten Versammlung auf 100 Personen begrenzt. Und kommt lieber ein paar Minuten früher, so daß wir um 11.55 Uhr bereit stehen.

Bitte beachtet: dies ist keine Open Air-Milonga! Es geht darum, auf die Situation der Tango-Szene in Stuttgart und deutschlandweit aufmerksam zu machen. Bitte haltet das in Eurem Bewußtsein und verhaltet Euch entsprechend. Bleibt beim Tanzen möglichst mittig in Eurem jeweiligen Viereck. Und fallt Euch vor lauter Wiedersehensfreude mit anderen TangotänzerInnnen bitte nicht um den Hals, das würde unserer Aktion mehr schaden als nutzen... Danke :-)

An der Kampagne beteiligt sind übrigens Mannheim, Freiburg, Pforzheim, Reutlingen, Konstanz, Wiesbaden, Saarbrücken, Köln, Hannover, München, Berlin, Regensburg, Bonn und viele mehr…

Datum: Mittwoch, 3. Juni 2020
Uhrzeit: 11.55 Uhr (erscheint lieber ein paar Minuten früher)
Versammlungsort: Marktplatz (beim Rathaus)
Infos und Rückfragen: bei Liane unter 0177-8404269

Tango-Unterricht ab dem 15. Juni 2020

Ab dem 15. Juni 2020 wird es wieder Tango-Unterricht im LALOTANGO/CIELO geben. Die Corona-Verordnung vom 22. Mai 2020 regelt auch die Wiederaufnahme des Tanzunterrichts, allerdings in sehr eingeschränkter Form. Wir erarbeiten gerade ein sinnvolles Konzept und Ihr hört ganz bald von uns...

Video: Der "verlorene Frühling" - Liane & Benedikt tanzen im CIELO

Anfang Mai haben wir ein wenig im CIELO getanzt und auf besondere Musik improvisiert. Unten findet Ihr ein Handyvideo von unserer Tango-Improvisation auf den "Frühling" von Vivaldi, allerdings "recomposed" von Max Richter.

Hier ist der Link:

www.youtube.com/watch?v=BGKzTHdyaPE

Der "verlorene Frühling" - Tanz im CIELO - Liane & Benedikt
 

Spendenaufruf fürs CIELO - bitte helfen & teilen!

Das CIELO ist ganz konkret in Gefahr...

https://www.betterplace.me/cielo-den-himmel-auf-der-erde-halten

Blick ins CIELO - der große Raum

Das CIELO – spanisch für „Himmel“ – ist eine wunderschöne Seminar- und Veranstaltungslocation im Stuttgarter Süden. An der Tür heißt es „Seminaretage für Bewegung und Bewußseinsentwicklung“. Und so sind unsere drei Räume offen für Tanz, Freude an Begegnung, Herzensbildung, Entspannung, Leichtigkeit und Persönlichkeitsentwicklung.

Bis zur Corona-Krise gab es ein buntes Treiben im CIELO: von Tango- oder Charleston-Kursen über Sing-Gruppen, Yoga, Zentangle und Meditation. Klangreisen, Butoh, Familienaufstellungen, Haka oder Contact Improvisation waren genauso zu Gast. Es gab Einzel-Coachings, Tagesseminare, Vorträge, Festivals und Feste. Und alle einte die Idee, uns hier auf der Erde eine schöne, liebevolle und achtsame Zeit des Miteinanders zu schenken, quasi den „Himmel auf Erden“ zu erleben.

Durch die Corona-Verordnungen wurde all dem ein jähes Ende bereitet. Die Räume standen nutzlos leer und konnten nichts mehr einspielen, gleichzeitig haben wir (der Innenstadtlage entsprechend) fortlaufend hohe Mietkosten. Auch wenn nun wieder Lockerungen für Kurse und Veranstaltungen in Sicht sind, so steht das CIELO doch ganz konkret auf der Kippe!

Die Gespräche mit dem Vermieter sind geführt und es hängt jetzt tatsächlich am Geld: Nur wenn wir 18.000,- Euro zusammenbekommen, können wir bleiben, ansonsten müssen wir im Sommer die Etage räumen.

Wir wollen auf jeden Fall weiter machen mit unserer Idee des Himmels! Aber wir brauchen ein paar Wunder und Eure Unterstützung :-)

Wir freuen uns über jeden Beitrag, den Ihr geben könnt. Und bitte streut diesen Aufruf in die Welt. Es gibt ja die berühmten „Zufälle“ des Universums und das CIELO könnte mehr Freunde, Förderer und Mithelfer – männlich wie weiblich - gebrauchen, um seinen Auftrag noch kraftvoller verwirklichen zu können…

Vielleicht sucht Ihr auch Räume für die Verwirklichung Eurer eigenen Ideen? Dann könnte das CIELO genau der richtige Ort sein :-)

Gerade in Zeiten wie diesen braucht es Landeplätze für Träume!

 

D A N K E   E U C H   A L L E N

 

Hier ist der Link zum Spendenaufruf auf BetterPlace.me:

https://www.betterplace.me/cielo-den-himmel-auf-der-erde-halten

Petition: "Weltkulturerbe Tango Argentino in Deutschland retten"

Verschiedene Initiatoren (u.a. Tango Argentino Online, Tangodanza) haben gemeinsam ein bundesweites Positionspapier für den Erhalt des Tangos in Deutschland entworfen und eine dazugehörige Petition veröffentlicht. Falls euch der Tango am Herzen liegt und Ihr Eure Unterstützung ausdrücken möchtet, unterschreibt, teilt und verbreitet bitte den folgenden Link:

AUFRUF AN ALLE!
 
BITTE HELFT UNS, DENN ES GEHT UM DIE EXISTENZ VIELER KULTURSCHAFFENDER!
 
Wir wollen nicht Euer Geld, wir wollen Eure Unterschrift!
 
Liebe Freunde,
viele Kulturschaffende und Solo-Selbstständige stehen durch die Coronakrise vor dem Aus. Zwar gab es für viele finanzielle Soforthilfen, diese sind jedoch bei vielen aufgebraucht (sofern sie für die Betroffenen überhaupt genehmigt worden sind). Auch beim Tango geht es bei vielen Inhabern von Tangostudios, Veranstaltern und Tangomusikern um die nackte Existenz. Deshalb rufen wir dazu auf, die Online-Petition „Weltkulturerbe Tango Argentino in Deutschland retten“ zu unterstützen. Bitte unterschreibt und verbreitet diesen Aufruf über Freunde, Bekannte, Geschäftsfreunde und alle Kanäle wie Facebook, WhatsApp, Instagram, Twitter, E-Mail, Newsletter etc. -
Und vielen Dank an ALLE, die schon unterschrieben und geteilt haben!!!

#andächtig auf der Steig - Andacht 07 - "Laß dich überraschen" - ein Gottesdienst rund um Tango

Weil der ursprünglich für den 10. Mai 2020 geplante TANGOttesdienst in der Steigkirche wegen den Corona-Beschränkungen ausfallen mußte, haben wir - Til Bauer und Liane Schieferstein - eine kleinere Online-Version aufgezeichnet, die zwar kein Tango-Orchester und keine TänzerInnen beinhaltet, aber immerhin noch das Thema Tango!

Hier ist der Link (unter dem Bild):

TANGOttesdienst online - Laß Dich überraschen - 2020

https://www.youtube.com/watch?v=gOAaTkw8DpE&feature=youtu.be

Treppenhaus-Video im LALOTANGO

Benedikt und Liane haben ein kleines Video im Treppenhaus vom LALOTANGO gedreht. Irgendwo muß die kreative Energie ja hin :-) Vielleicht könnt Ihr ein bißchen schmunzeln - das ist sicherlich gesund!

Hier ist der Link. Natürlich dürft Ihr das Video gerne verbreiten, wenn es Euch gefällt...:

https://www.youtube.com/watch?v=UzEDAY-H6f4&feature=youtu.be&fbclid=IwAR3Tsg56mHZSjTd3FMzZL5dVP9NPOqegsjTvpM4wot-IeKeSmv3sMT2pnfo

Treppenhaus-Video mit Liane & Benedikt

LALOTANGO: Platz zum Tanzen - unser großer Raum ist mietbar für Euch :-)

Da wir ja momentan keinen Unterricht anbieten dürfen und auch sonst keine Veranstaltungen stattfinden, steht unser Tanzstudio die meiste Zeit leer. Wenn Ihr Lust habt, zu zweit mal wieder richtig Tango zu üben, könnt Ihr den Raum gerne stundenweise mieten. Grundsätzlich sind auch Gruppen bis fünf Personen derzeit erlaubt. Die Musikanlage vor Ort steht Euch natürlich zur Verfügung.

Auch für andere Zwecke ist der Raum nutzbar: wer also vielleicht ein Video drehen oder andere Projektideen mit Platzanspruch umsetzen möchte, kann uns gerne kontaktieren: bitte einfach bei Liane melden unter 0177-8404269 oder info@lalotango.de.  

Blick in den Tanzraum - LALOTANGO Stuttgart

 
Und noch ein Blick in den Raum:
 
Blick in den Tanzraum mit Spiegel - LALOTANGO Stuttgart
 
Anfragen: bei Liane unter 0177-8404269 oder info@lalotango.de.  
Kosten: nach Absprache
Location: LALOTANGO, Böblinger Str. 32a, 70178 Stuttgart
ÖPNV: U1, U9 oder U34 bis Haltestelle Marienplatz oder Erwin-Schoettle-Platz, Bus 41 und 43 bis Haltestelle Marienplatz, Zahnradbahn/"Zacke" bis Marienplatz
Parken: kostenpflichtig im APCOA-Parkhaus am Marienplatz 8

Direkt spenden fürs LALOTANGO

Ich werde immer wieder gefragt, ob es auch möglich ist, mir direkt eine Spende zukommen zu lassen, um den prozentualen Anteil zu vermeiden, der sonst an Spendenplattformen wie GoFundMe geht. Ja, das ist möglich :-)

Hier ist meine Bankverbindung:

Liane Schieferstein
Stuttgarter Volksbank
IBAN: DE86 6009 0100 0353 9620 15
BIC: VOBADESS
 
Direkte Spenden ans LALOTANGO
 
Von Herzen DANKE!

Spendenaufruf: LALOTANGO & CIELO unterstützen

Liebe Freunde/Innen, BesucherInnen, SchülerInnen und MieterInnen des LALOTANGO

auch bei uns ist wegen der Corona-Krise der Betrieb des LALOTANGO bis auf Weiteres eingestellt. Alle Milongas und der gesamte Unterricht pausieren, bis die Umstände – hoffentlich bald – unser Zusammenkommen wieder ermöglichen :-)

 Wie Ihr Euch vorstellen könnt, bricht damit vorübergehend die gesamte finanzielle Grundlage des Studios zusammen. Wir wollen jedoch gerne mit Euch nach der Corona-Pause wieder tanzen, uns umarmen, Musik hören, zusammensein und gemeinsam wachsen! Das gilt für den Tango und all die anderen schönen Projekte und Kurse, die im LALOTANGO stattfinden (Contact Improvisation, Burlesque, Salsa, Singen etc.).

Ihr habt mir in vielen Anrufen und durch Euer Nachfragen so liebevoll zum Ausdruck gebracht, daß Ihr gerne etwas beitragen möchtet, um in der momentanen Situation zu helfen. Hier ist eine Möglichkeit, um dem LALOTANGO so viel Rückenwind zu geben, daß wir diese Zeit der Flaute überstehen können. Es fühlt sich einfach nicht nach einem „Adieu“, sondern mehr nach einem „Avanti“ an!

Derweil nutzen wir die Gelegenheit, viel Liegengebliebenes abzuarbeiten und gleichzeitig neue Ideen und Visionen anzugehen. Es gibt eine Menge zu tun! Nach dem ersten Schock regt sich mein kreativer Geist schon wieder und kann es kaum erwarten, Euch schnellstmöglich die Tür zu öffnen :-)

Auf bald, in bester Gesundheit,

Liane

 

Hier ist der Link zum Spendenaufruf für das LALOTANGO/CIELO:

https://www.gofundme.com/f/lalotango-unterstutzen?utm_source=customer&utm_medium=copy_link&utm_campaign=p_cf+share-flow-1

Spendenaufruf: LALOTANGO und CIELO unterstützen
 
Tausend Dank Euch!!!!

Alle Milongas fallen bis auf Weiteres aus

Angesichts der derzeitigen Corona-Situation und auch der öffentlichen Verfügungen dürfen bis auf Weiteres keine Tanzveranstaltungen mehr stattfinden. Sämtliche Milongas pausieren daher im Moment. Sobald sich die Lage ändert, informieren wir Euch über alle Kanäle, die uns zur Verfügung stehen (Homepage, Newsletter, Facebook).

Tanzt in Euren Wohnzimmern, tanzt in Euren Köpfen und Herzen, bis wir uns hoffentlich bald wiedersehen :-)

Corona-Pause für alle Milongas

Alle Kurse ruhen

Für die Kurse gilt das Gleiche wie für die Milongas: angesichts der derzeitigen Corona-Situation und der Verfügungen seitens der Stadt Stuttgart findet im LALOTANGO kein Tanzunterricht mehr statt. Alle Kurse sind gerade "eingefroren" und warten auf den Moment, an dem wir wieder weitermachen können... Sobald sich die Lage ändert, informieren wir Euch über alle verfügbaren Kanäle (Homepage, Newsletter, Facebook). Bei Rückfragen meldet Euch bitte bei Liane (0177-8404269 oder info@lalotango.de).

Wer in der Zwischenzeit Privatstunden nehmen oder einen der Räume zum Üben nutzen möchte, kann dies gerne tun. Am Besten einfach Liane kontaktieren...

Die Tango-Kurse pausieren gerade

Hope to see you soon :-)

Schnupper-Workshop Tango Argentino am 14. Juni 2020

Am Sonntag, den 14. Juni 2020, bieten wir wieder einen Anfänger-Workshop an. Falls Euch die Begeisterung packt, könnt Ihr anschließend in einen regulären Kurs einsteigen.

Tango Argentino für Anfänger in Stuttgart

Tango ist die Kunst, in Beziehung zu gehen. Im Anfänger-Workshop könnt Ihr damit die ersten persönlichen Erfahrungen machen. Wir vermitteln Euch ein Gefühl für den Tango Argentino und seine Besonderheiten und lernen die wichtigsten Grundschritte. Dabei ist uns vor allem die Kommunikation im (Tanz)Paar wichtig, denn ohne Kommunikation läuft im Tango gar nichts :-).

Wir beschäftigen uns mit dem gemeinsamen Gehen und dem "Kreuz" sowie mit rhythmischen Schrittvariationen, die leicht auf der Tanzfläche umgesetzt werden können.

Der Workshop richtet sich an Anfänger ganz ohne Vorkenntnisse, kann aber auch gerne zum Auffrischen von vielleicht verstaubten Tango-Kenntnissen besucht werden.
Wir freuen uns auch über Einzelanmeldungen und bemühen uns, eine/n passende/n Tanzpartner/in zu finden.

Termin: Sonntag, 14. Juni 2020
Uhrzeit: 11.00 bis 13.00 und 14.30 bis 16.30 Uhr
Kosten: 65,- Euro
Ort: CIELO, Dornhaldenstr. 10/1, 70199 Stuttgart (Hinterhaus, 1. Stock)
ÖPNV: U1, U9 und U34 bis Haltestelle Erwin-Schoettle-Platz (ehemals Schreiberstraße)
Anmeldung: info@lalotango.de oder per Telefon: 0177 8404269

Start des neuen Anfängerkurses am 1. Juli 2020

Der neue Anfängerkurs Tango Argentino beginnt am Mittwoch, den 1. Juli 2020, in der Zeit von 20.30 bis 22.00 Uhr. Wenn Ihr Interesse habt, meldet Euch einfach bei uns.

Tango Argentino in Stuttgart lernen

Wer sich auf gemeinsame Bewegung in der Musik und Kommunikation im (Tanz)Paar einlassen möchte, kann im Anfängerkurs die wichtigsten Grundlagen kennenlernen. Wir vermitteln Euch ein Gefühl für den Tango Argentino und seine Besonderheiten. Dabei ist uns vor allem die Kommunikation im (Tanz)Paar wichtig, denn ohne Kommunikation läuft im Tango gar nichts :-).

Neben der Umarmung und dem gefühlvollen Gehen werden wir die bekanntesten und auf der Tanzfläche am häufigsten verbreiteten Bewegungsfolgen anschauen. Im Zentrum steht jedoch immer das Prinzip von Führen und Folgen, mit dem wir uns intensiv beschäftigen werden.  

Einzelpersonen können sich gerne bei uns melden, wir bemühen uns um eine/n Tanzpartner/in. Wendet Euch bei Fragen gerne an uns - Tango ist für jeden erlernbar :-).

Beginn: Mittwoch, 1. Juli 2020
Uhrzeit: 20.30-22.30 Uhr
Kosten: 140,- Euro (8 x 1,5 Stunden, Ermäßigung auf Anfrage)
Ort: CIELO, Dornhaldenstr. 10/1, 70199 Stuttgart (Hinterhaus, 1. Stock)
ÖPNV: U1, U9 und U34 bis Haltestelle Erwin-Schoettle-Platz (ehemals Schreiberstraße)
Anmeldung: info@lalotango.de oder per Telefon: 0177 8404269

Schnupper-Workshop Tango Argentino am 18. Juli 2020

Am Samstag, den 18. Juli 2020, bieten wir wieder einen Anfänger-Workshop an. Falls Euch die Begeisterung packt, könnt Ihr anschließend in einen regulären Kurs einsteigen.

Tango Argentino für Anfänger in Stuttgart

Tango ist die Kunst, in Beziehung zu gehen. Im Anfänger-Workshop könnt Ihr damit die ersten persönlichen Erfahrungen machen. Wir vermitteln Euch ein Gefühl für den Tango Argentino und seine Besonderheiten und lernen die wichtigsten Grundschritte. Dabei ist uns vor allem die Kommunikation im (Tanz)Paar wichtig, denn ohne Kommunikation läuft im Tango gar nichts :-).

Wir beschäftigen uns mit dem gemeinsamen Gehen und dem "Kreuz" sowie mit rhythmischen Schrittvariationen, die leicht auf der Tanzfläche umgesetzt werden können.

Der Workshop richtet sich an Anfänger ganz ohne Vorkenntnisse, kann aber auch gerne zum Auffrischen von vielleicht verstaubten Tango-Kenntnissen besucht werden.
Wir freuen uns auch über Einzelanmeldungen und bemühen uns, eine/n passende/n Tanzpartner/in zu finden.

Termin: Samstag, 18. Juli 2020
Uhrzeit: 11.00 bis 13.00 und 14.30 bis 16.30 Uhr
Kosten: 65,- Euro
Ort: CIELO, Dornhaldenstr. 10/1, 70199 Stuttgart (Hinterhaus, 1. Stock)
ÖPNV: U1, U9 und U34 bis Haltestelle Erwin-Schoettle-Platz (ehemals Schreiberstraße)
Anmeldung: info@lalotango.de oder per Telefon: 0177 8404269

Tango-Intensiv-Urlaub mit Diego & Mirari und Liane & Benedikt im Odenwald (4.-9. August 2020)

Wir freuen uns sehr, daß unser jährlicher Odenwald-Urlaub nun doch stattfinden kann!

Mitten in den Sommerferien fahren wir mit Euch zusammen in den Odenwald, ins Seminarhotel Seidenbuch. Es unterrichten Diego & Mirari UND Liane & Benedikt – Ihr bekommt also gleich eine doppelte Portion Intensität in Sachen Tango :-).

Tango-Intensiv-Urlaub Odenwald 2020 mit Liane, Benedikt, Mirari, Diego

Unser Programm durch die Tage sieht so aus: jeden Morgen machen wir zwei Stunden intensiven Tango-Unterricht mit Euch. Die Teilnehmer werden dazu in zwei Gruppen geteilt, so daß Ihr einen Morgen mit Diego & Mirari und den anderen Morgen bei Liane & Benedikt Unterricht habt. Auf die Weise sind die Gruppen nicht zu groß und Ihr könnt von beiden Lehrerpaaren profitieren.Vor dem Abendessen machen wir dann jeweils eine Einheit mit Männer- und Frauentechnik oder spezieller Körperarbeit für den Tango. Nach dem Abendessen gibt es noch eine Stunde lang eine Praktika und danach wird bei der Milonga weitergetanzt!

Nachmittags gibt es die Möglichkeit, mit uns kleinere Ausflüge in die Umgebung zu machen. Sehr beeindruckend ist das Felsenmeer, dem wir sicher einen Besuch abstatten werden. Der Odenwald ist ja eine sagenreiche Gegend mit vielen interessanten Anknüpfungspunkten. Vieleicht schauen wir bei der Burg Lindenfels vorbei, vielleicht möchtet Ihr aber auch einfach "nur" schwimmen gehen oder schlicht gar nichts machen außer zu schlafen oder lesend im Garten zu liegen... Einen Abend werden wir jedenfalls ein echtes argentinisches Asado im Garten mit Grillmeister Diego genießen.

Neben dem intensiv betreuten Tango-Unterricht wollen wir mit Euch einfach den Sommer genießen, innerlich auftanken, die Natur genießen, schöne Begenungen haben und viel Freude erleben.

In puncto Corona: das Seminarhotel hat selbstverständlich ein Hygienekonzept entwickelt, so daß für unsere Sicherheit gesorgt ist. Beispielsweise gibt es nun eine Essensausgabe statt des bisherigen Buffets. Das vollständige Dokument können wir Euch auf Nachfrage gerne zuschicken. Solltet Ihr Bedenken oder Fragen bezüglich des Unterrichts haben, können wir gerne darüber sprechen. Meldet Euch einfach bei uns :-)

Zeitraum: 4.-9. August 2020
Ort: Seminarhotel Seidenbuch, Buchenstr. 17, 64678 Lindenfels (Odenwald)
Kosten: 330,- Euro für den Tango-Unterricht (20 Stunden) zuzüglich der Unterbringungskosten.
Übernachtungskosten mit Vollpension: Die Preise variieren je nach Wahl des Zimmers. Ein Doppelzimmer mit Dusche und WC kostet beispielsweise 79,- Euro pro Person und Übernachtung. Der Preis für ein Einzelzimmer liegt bei 89,- Euro. Das Seminarhaus bietet verschiedenste Zimmerkategorien an: wer ein wenig aufs Geld schauen muß, kann z.B. in ein Vier-Bett-Zimmer ziehen oder arrangiert sich mit einer Etagendusche. Bitte beachtet, daß das Seminarhaus kein 4 Sterne-Hotel ist. Die Zimmer sind schlicht eingerichtet, aber wir haben uns immer wohl gefühlt...
Infos und Anmeldung bei Liane unter 0177-8404269 oder info@lalotango.de

Tango-Intensiv-Urlaub im Seminarhaus Seidenbuch

Foto: Das Seminarhaus mit der großen Sonnenterrasse.

Schnupper-Workshop Tango Argentino am 16. August 2020

Am Sonntag, den 16. August 2020, bieten wir wieder einen Anfänger-Workshop an. Falls Euch die Begeisterung packt, könnt Ihr anschließend in einen regulären Kurs einsteigen.

Tango Argentino in Stuttgart lernen

Tango ist die Kunst, in Beziehung zu gehen. Im Anfänger-Workshop könnt Ihr damit die ersten persönlichen Erfahrungen machen. Wir vermitteln Euch ein Gefühl für den Tango Argentino und seine Besonderheiten und lernen die wichtigsten Grundschritte. Dabei ist uns vor allem die Kommunikation im (Tanz)Paar wichtig, denn ohne Kommunikation läuft im Tango gar nichts :-).

Wir beschäftigen uns mit dem gemeinsamen Gehen und dem "Kreuz" sowie mit rhythmischen Schrittvariationen, die leicht auf der Tanzfläche umgesetzt werden können.

Der Workshop richtet sich an Anfänger ganz ohne Vorkenntnisse, kann aber auch gerne zum Auffrischen von vielleicht verstaubten Tango-Kenntnissen besucht werden.
Wir freuen uns auch über Einzelanmeldungen und bemühen uns, eine/n passende/n Tanzpartner/in zu finden.

Termin: Sonntag, 16. August 2020
Uhrzeit: 11.00 bis 13.00 und 14.30 bis 16.30 Uhr
Kosten: 65,- Euro
Ort: CIELO, Dornhaldenstr. 10/1, 70199 Stuttgart (Hinterhaus, 1. Stock)
ÖPNV: U1, U9 und U34 bis Haltestelle Erwin-Schoettle-Platz (ehemals Schreiberstraße)
Anmeldung: info@lalotango.de oder per Telefon: 0177 8404269

Schnupper-Workshop Tango Argentino am 13. September 2020

Am Sonntag, den 13. September 2020, bieten wir wieder einen Anfänger-Workshop an. Falls Euch die Begeisterung packt, könnt Ihr anschließend in einen regulären Kurs einsteigen.

Tango Argentino für Anfänger in Stuttgart

Tango ist die Kunst, in Beziehung zu gehen. Im Anfänger-Workshop könnt Ihr damit die ersten persönlichen Erfahrungen machen. Wir vermitteln Euch ein Gefühl für den Tango Argentino und seine Besonderheiten und lernen die wichtigsten Grundschritte. Dabei ist uns vor allem die Kommunikation im (Tanz)Paar wichtig, denn ohne Kommunikation läuft im Tango gar nichts :-).

Wir beschäftigen uns mit dem gemeinsamen Gehen und dem "Kreuz" sowie mit rhythmischen Schrittvariationen, die leicht auf der Tanzfläche umgesetzt werden können.

Der Workshop richtet sich an Anfänger ganz ohne Vorkenntnisse, kann aber auch gerne zum Auffrischen von vielleicht verstaubten Tango-Kenntnissen besucht werden.
Wir freuen uns auch über Einzelanmeldungen und bemühen uns, eine/n passende/n Tanzpartner/in zu finden.

Termin: Sonntag, 13. September 2020
Uhrzeit: 11.00 bis 13.00 und 14.30 bis 16.30 Uhr
Kosten: 65,- Euro
Ort: CIELO, Dornhaldenstr. 10/1, 70199 Stuttgart (Hinterhaus, 1. Stock)
ÖPNV: U1, U9 und U34 bis Haltestelle Erwin-Schoettle-Platz (ehemals Schreiberstraße)
Anmeldung: info@lalotango.de oder per Telefon: 0177 8404269

Start des neuesten Anfängerkurses voraussichtlich im September 2020

Der neue Anfängerkurs Tango Argentino beginnt voraussichtlich im September 2020. Wenn Ihr Interesse habt, meldet Euch einfach bei uns: Ihr bekommt dann umgehend den Startermin mitgeteilt, sobald er feststeht.

Tango Argentino in Stuttgart lernen

 Wer sich auf gemeinsame Bewegung in der Musik und Kommunikation im (Tanz)Paar einlassen möchte, kann im Anfängerkurs die wichtigsten Grundlagen kennenlernen. Wir vermitteln Euch ein Gefühl für den Tango Argentino und seine Besonderheiten. Dabei ist uns vor allem die Kommunikation im (Tanz)Paar wichtig, denn ohne Kommunikation läuft im Tango gar nichts :-).

Neben der Umarmung und dem gefühlvollen Gehen werden wir die bekanntesten und auf der Tanzfläche am häufigsten verbreiteten Bewegungsfolgen anschauen. Im Zentrum steht jedoch immer das Prinzip von Führen und Folgen, mit dem wir uns intensiv beschäftigen werden.  

Einzelpersonen können sich gerne bei uns melden, wir bemühen uns um eine/n Tanzpartner/in. Wendet Euch bei Fragen gerne an uns - Tango ist für jeden erlernbar :-).

Beginn: September 2020
Uhrzeit: ?? Uhr
Kosten: 140,- Euro (8 x 1,5 Stunden, Ermäßigung auf Anfrage)
Ort: CIELO, Dornhaldenstr. 10/1, 70199 Stuttgart (Hinterhaus, 1. Stock)
ÖPNV: U1, U9 und U34 bis Haltestelle Erwin-Schoettle-Platz (ehemals Schreiberstraße)
Anmeldung: info@lalotango.de oder per Telefon: 0177 8404269

Silent Night am Sonntag, den 20. Dezember 2020

Kurz vor Weihnachten findet im LALOTANGO wieder eine "Silent Night" statt, eine Milonga ohne Worte. Es wird nicht gesprochen, dadurch kommen wir mehr mit uns selbst und damit auch den anderen in Kontakt. Getanzt und kommuniziert wird natürlich trotzdem, nur auf anderem Wege...

Silent Night am 29. März 2015

Wer die Silent Night noch nicht kennt: wir tanzen Tango ohne zu sprechen und konzentrieren uns ganz auf das, was ohne Worte auskommt: Die Präsenz eines jeden Einzelnen, die gar keiner Worte bedarf, das gemeinsame Tangotanzen, das sowieso nonverbal ist, die Stimmung im Raum, die viel dichter und intensiver ist, das Gefühl der inneren Verbundenheit, mit dem wir vielleicht nach Hause gehen...

In Kürze: ruhige Musik, außergewöhnliche Stimmung, Stille zwischen den Tango-Stücken, das Scharren der Füße auf dem Holzboden, Kerzenlicht...

Datum: Sonntag, 20. Dezember 2020
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 6,- Euro
Ort: LALOTANGO, Böblinger Str. 32a (Hinterhof, 1. Stock), 70178 Stuttgart

2020/21 - Tango & Silvester in den Bergen

So langsam taucht wieder die berühmte Frage auf: Was tun an Silvester? Warum nicht mit uns in die Berge kommen und Tango tanzen? Wir haben ein abwechslungsreiches Programm für die Zeit zwischen den Jahren vorbereitet mit Intensiv-Tango und Yoga. Der Gruberhof in Österreich wird uns mit leckerem Essen und tollem Panorama versorgen. Der Jahrhunderte alte Hof hat einen großen, sonnigen Tanzsaal und ist an das Wintersportgebiet „Kitzbüheler Alpen“ angebunden.

Intensiv-Tango-Urlaub über Silvester 2017/18

So sieht unser Programm aus:

Wir wollen intensiv Tango tanzen und an wichtigen Details feilen, die für den Tanzfluß und die Verbindung im Paar von Bedeutung sind. Dazu gibt es morgens und abends einen Unterrichtsblock mit Liane & Benedikt. Im Vorfeld werden abgestimmte Yoga-Übungen uns auf den Unterricht vorbereiten und unser Körperbewußtsein stärken. Neben grundsätzlichen technischen Aspekten sind uns im Tango Themen wie Präsenz und innere Haltung sehr wichtig. Daher richtet sich das Angebot an alle, die bereits Grundkenntnisse im Tango besitzen, und nicht an ein bestimmtes Niveau.

Nachmittags gibt es Freiraum für eigene Aktivitäten oder reine Erholung. Wer möchte kann mit uns kleinere Ausflüge in die Umgebung machen. Der Gruberhof liegt wunderschön in den Bergen und wird wohl zu Schneespaziergängen einladen. Außerdem sind die Krimmler Wasserfälle (die größten Europas) nicht weit entfernt und wir möchten mit Euch dieses außergwöhnliche Naturschauspiel erleben. Im Seminarhaus gibt es zudem eine Sauna, die wir benutzen können.

Den Jahreswechsel wollen wir nicht nur feiern, sondern eine bewußte Verabschiedung des alten Jahres vollziehen und mit einer klaren Neuausrichtung den Wechsel nach 2021 erleben.

Weitere Informationen zum Seminarhaus findet Ihr auf der Homepage unter www.gruberhof.info. Der Gruberhof liegt etwa dreieinhalb Fahrstunden entfernt und wir können Fahrgemeinschaften dorthin bilden. Wer möchte, kann seinen Aufenthalt nach dem Tango-Urlaub noch verlängern und zum Beispiel einige Tage Skifahren dranhängen.

Also: Was kann es Schöneres geben, als mit Blick auf die verschneiten Berge Tango zu tanzen, zwischendurch in die Sauna zu gehen, eventuell die Skier anzuschnallen, den Körper nach viel Bewegung gut zu spüren und von lauter netten Menschen umgeben zu sein...

Wir freuen uns auf die Zeit mit Euch und unseren gemeinsamen Übergang ins neue Jahr!

Termin: 27. Dezember 2020 bis 1. Januar 2021
Ort: Gruberhof - Familie Aschaber, Jochbergthurn 9, 5730 Mittersill (Österreich)
Kosten: 420,- Euro für Übernachtung und Verpflegung, zusätzlich 300,- Euro für das Unterrichtsangebot
Anmeldung und Rückfragen: bei Liane unter 0177-8404269 oder info@lalotango.de
 
Schönes Doppelzimmer
 
Kleineres Einzelzimmer
 
Die Etagendusche
 
Blick in den Flur
 
Der Speiseraum
 
Unser Tanzsaal
 
Die Krimmler Wasserfälle - noch ohne Schnee :-)

Neujahrs-Paar-Intensive: Beziehungsdynamiken im Tango (2.-6. Januar 2021)

Als (Tanz)Paar gemeinsam ins neue Jahr starten! Wir bieten Euch vom 2.-6. Januar 2021 einen besonderen Tango-Urlaub in Österreich, bei dem wir tiefer auf die Beziehungsebene eingehen wollen.

Tango-Urlab nach Silvester: Special für Paare

Der Tango ist ein starker Spiegel für Kommunikationsmuster und unsere persönliche Art, mit Anderen in Verbindungen zu treten. Viele Paare kennen es, daß man sich im Tango schnell in bestimmten Themen verhakt. Daher arbeiten wir mit Euch sowohl in der Gruppe als auch täglich individuell im Paar. So könnt Ihr tänzerische (und persönliche) Entwicklungsprozesse angehen und den Jahresanfang nutzen, um ein ganz neues Kapitel aufzuschlagen :-) Ein "weiter so" für die guten Aspekte, aber auch eine Neuausrichtung, wo es das braucht...

Im Tango-Unterricht werden wir weniger an konkreten Schritten, sondern mehr an der "Informationsübertragung" arbeiten und uns anschauen, an welcher Stelle wir beim "Sender" bzw. "Empfänger" für mehr Fluß und Verständnis sorgen können.

Der Gruberhof eignet sich wunderbar, um das Draußen mal ganz außen vor zu lassen und sich mit sich selbst zu befassen. Wir sind umgeben von herrlicher Natur und werden sehr gut verpflegt, können den Körper entspannen und "runterkommen" lassen. Mehr Achtsamkeit und Bewußtsein können wir dann auch unserem Gegenüber schenken....

Unsere Gruppe ist begrenzt auf 6 Paare. 

 

Zeitplan:

ab 9.00 Uhr                 Frühstück
10.30-12.30 Uhr         Gruppenunterricht
12.30 Uhr                    Mittagessen
                                       Nachmittag zur freien Verfügung
17.30-19.00 Uhr         Einzelarbeit mit den Paaren
                                       (jedes Paar jeweils eine halbe Stunde mit Benedikt oder Liane)
19.00 Uhr                    Abendessen
ab 20.30 Uhr              Milonga/Praktika
 
Zeitraum: 2.-6. Januar 2021
Ort: Gruberhof - Familie Aschaber, Jochbergthurn 9, 5730 Mittersill (Österreich)
Kosten: etwa 340,- Euro für Übernachtung und Verpflegung, zusätzlich 400,- Euro für das Unterrichtsangebot
Anmeldung und Rückfragen: bei Liane unter 0177-8404269 oder info@lalotango.de

"Tango en mi casa" - unser schräges Tango-Küchen-Video

Wer bei der Vorführung unseres "Küchenauftritts" nicht dabei war und dennoch mitschmunzeln möchte, kann sich das Video hier anschauen:

Tango en mi casa - Tango-Video mit Liane & Enrique

Enrique & Liane in der Küche - mit Rosen und Tango :-)

Das Musikstück ist von Frasseck & Freitag, Aufnahmen und Schnitt hat Nadine Bracht gemacht.

Und für alle kritischen Geister: nein, grundsätzlich finden wir es nicht gut, auf Obst zu tanzen und mutwillig Äpfel zu zerstören, dazu mögen wir frisches Obst und Gemüse viel zu gerne. Wir haben ein Video gemacht, das aus spontanen Eingebungen heraus mit Tango-Klischees und verschiedenen Assoziationen spielt. Die "Peperoni" steht für feurige Leidenschaft, der "Apfel" für den berühmten Apfel, den eine Frau namens Eva mal in die Hand genommen hat... Also bitte - dies ist "nur" ein Kunstprodukt, es gibt keine Gemüsematsch-Milonga demnächst :-)